Herren II

Herren II: SG – SG Bad Rodach/Großwalbur 31:30 (21.5.22)

Saisonauftakt und -Abschluss gegen den gleichen Gegner. Ein Kuriosum mehr, dass die zurückliegenden Corona-Monate mit den ständigen Spielverlegungen mit sich gebracht hat. Das Hinspiel verloren, die Revanche geglückt. Das ist das Fazit des Saisonfinales aus Sicht der 2. Männermannschaft der SG Helmbrechts/Münchberg, die sich in der abgelaufenen Spielzeit ständig an der personellen Untergrenze bewegte. Ein Mitgrund, warum es diesmal nur zu einer Platzierung im hinteren Tabellenmittelfeld reichte, die unter den gegebenen Umständen akzeptiert werden muss.

Weiterlesen

Herren II: SG – HC 03 Bamberg 25:25 (14.5.22)

Zumindest Teilrevanche geglückt. Das ist das genauso knappe wie treffende Fazit nach dem Rückspiel innerhalb einer Woche gegen den HC 03 Bamberg in der Bezirksoberliga Oberfranken. Dabei hatten die Gastgeber nach 56. Minuten und 25:23 Führung den Sieg schon greifbar nahe vor Augen. Doch eine 4-minütige torlose Schlussphase ermöglichte den Domstädtern mit einem Doppelschlag noch den nicht unverdienten 25:25 Ausgleich. Somit hatten die Gäste in beiden sehr ausgeglichenen Auseinandersetzungen gleich zweimal das glücklichere Ende im Schlussspurt auf ihrer Seite.

Weiterlesen

Herren II: SGHM – HSV Hochfranken 20:32 (11.05.22)

Jetzt kann in der Bezirksoberliga Oberfranken der TV Gefrees zum Zünglein an der Waage im Titelrennen und den Aufstieg in die Landesliga/Nord werden. Innerhalb von einer Woche müssen die beiden punktgleich führenden Mannschaften ihren Punktspielabschluss beim TVG bestreiten. Zuerst am 15. Mai die HSV Hochfranken, bevor am 21. Mai dann die HG Kunstadt aufkreuzt.

Weiterlesen

Vorschau für 11.5.22

Augen zu und durch. So könnte die Devise aus Sicht der 2. SG-Männermannschaft lauten, wenn die nächste englische Woche ins Haus steht. Die Landesligareserve hätte es gerne anders, als im Schlussspurt der Punktspielrunde mit englischen Wochen von Termin zu Termin zu hetzen.

Weiterlesen

Doppelspieltag der Herren II gegen Weidhausen und Bamberg

Coronabedingte Spielausfälle und -Verschiebungen bringen jetzt Terminstress. Genau deshalb musste die 2. Männermannschaft der SG Helmbrechts/Münchberg am Freitag in Weidhausen und am Samstag in Bamberg wegen eines Doppeleinsatzes in der Bezirksoberliga gleich zweimal nach Westoberfranken.

Weiterlesen

Herren II: SG – TV Gefrees 27:27 (30.4.22)

Nichts wurde es aus SG-Sicht mit der Revanche für die Vorrundenniederlage, obwohl diese knapp 4 Minuten vor dem Abpfiff beim Stande von 26:24 durchaus möglich gewesen wäre. Doch dann kam Gefrees innerhalb von einer Minute durch seine besten Werfer Nicklas Beck und Maximilian Baier zum Ausgleich, der über 26:26 bis zum 27:27-Endergebnis auch Bestand hatte.

Weiterlesen

Herren II: SGHM – HG Hut/Ahorn 22:27 (06.03.22)

Nichts wurde es mit der erhofften Revanche für die 34:39 Vorrundenniederlage im Coburger Land. Die Gäste hatten auch diesmal am Ende die Nase wieder mit 5 Toren Differenz vorne. Nicht unverdient unter Berücksichtigung der Tatsache, dass die Gastgeber nie in Führung lagen und lediglich bei den unentschiedenen Zwischenständen von 2:2 bis 4:4 und letztmalig beim 13:13 gleichauf lagen. So konnte die HG Hut/Ahorn das Geschehen fast durchwegs aus eigener Führung heraus diktieren und hatte dabei stets den Vorteil auf eigener…

Weiterlesen

Herren II: HSG Fichtelgebirge II – SG H/M 23:30 (27.2.22)

Nichts wurde es aus HSG-Sicht in Marktleuthen mit der erhofften Revanche für die knappe Eintore-Niederlage aus der Vorrunde bei den Frankenwäldlern. Damit verharrt die HSG Fichtelgebirge II  mit 2:12 Zählern erst einmal weiter im Tabellenkeller. Die Gäste steuern mit jetzt 6:8 Punkten weiterhin in Richtung Mittelfeld der Liga und können mit solchen oder ähnlichen Leistungen den angestrebten Klassenerhalt aus eigener Kraft sichern.

Weiterlesen

Herren II: SG – HG Kunstadt 22:36 (12.2.22)

Endlich durfte auch die zweite SG Herrenmanschaft wieder in den Spielbetrieb eingreifen, hatte aber dabei das Pech, mit der HG Kunstadt ausgerechnet den spielstarken Tabellenzweiten vom Obermain zu empfangen. Gegen die Gäste, einzig noch verbliebener Verfolger des Spitzenreiters HSV Hochfranken, ging die Vorrundenbegegnung mit 19:22 verloren. Voraussetzung aus Gästesicht: Will man das Fünkchen Hoffnung auf den Meistertitel aufrecht erhalten, dann dürfen keine Ausrutscher mehr passieren.

Weiterlesen
SG Helmbrechts/Münchberg

SG Helmbrechts/Münchberg
Rüdigerstr. 10
95233 Helmbrechts

 

Handballspielgemeinschaft des

TV Helmbrechts Handball
Postfach 1348
95233 Helmbrechts

TV Münchberg Handball
Dr.-Martin-Luther-Str. 20
95213 Münchberg

Facebook
Facebook Pagelike Widget
Besucht uns auf