Weibliche A

weibl. A: SGHM – 1. FCN Handball 27:35 (1.3.20)

Waren es in der Vorrunde noch 14 Tore Differenz, so blieben am Ende diesmal lediglich 8 Tore zwischen den Gastgebern und dem Tabellendritten, der zudem den stärksten Sturm der Bayernliga besitzt. Auch ein Zeichen, dass sich die Schützlinge von Florian Bär und Christopher Seel zwischenzeitlich immer besser in die Liga reingearbeitet haben.

Weiterlesen

weibl. A: SGHM – HC Erlangen 21:26 (9.2.20)

Da zeitgleich das wichtige Spiel der TVH-Damen in Bamberg stattfand, musste aufgrund der Personalmisere Sophia Knoll auf ihren Jugendeinsatz verzichten und bei den Damen in die Bresche springen. Zudem steht Emely Schneider wegen Auslandsaufenthalt in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung.

Weiterlesen

weibl. A: SG Mintraching/Neutraubling – SGHM 31:19 (2.2.20)

Nachdem die Vorrundenbegegnung verlegt wurde, kam es zum ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison, das die Gastgeberinnen klar für sich entschieden. Im SG-Lager war man sich um die Schwere der Auswärtsaufgabe durchaus bewusst, spekulierte aber trotzdem auf ein knapperes Ergebnis. Auch deshalb, weil am Spieltag die Gastgeber nur 2 Zähler mehr auf dem Konto hatten.

Weiterlesen

weibl. A: TSV Haunstetten – SGHM 39:22 (22.12.19)

Eine einzige Lehrfahrt durch die Liga bestreiten die A-Juniorinnen der SG Helmbrechts/Münchberg. Bis auf den Auftakterfolg gegen den TSV Schleißheim, hagelte es meist deutliche Niederlagen in den weiteren Partien. Da sollte die Auswärtsbegegnung beim nächsten Teilnehmer an der Jugendbundesligaquali keine Ausnahme werden, zumal sich in den Reihen der Gastgeber Ausnahmespielerinnen wie Michelle Schäfer sowie der DHB-Keeperin Kiara Spindler befanden.

Weiterlesen

weibl. A: HSG Würm-Mitte – SGHM 42:16 (8.12.19)

An der Qualifikation zur Jugendbundesliga knapp gescheitert, dominieren die “Young Wildcats” aus dem Münchner Stadtteil Gräfelfing die Bayernliga aktuell nach Belieben. Mit nur einer Niederlage grüßen sie von der Tabellenspitze und haben diese mit überwiegend eindrucksvollen Erfolgen bisher vor einem Viererverfolgerfeld verteidigt. Für die SG-Mädels eine schier unüberwindbare Hürde, wie sich im weiteren Verlauf auch herauskristallisieren sollte.

Weiterlesen
SG Helmbrechts/Münchberg

TV Helmbrechts Handball
Postfach 1348
95233 Helmbrechts

TV Münchberg Handball
Dr.-Martin-Luther-Str. 20
95213 Münchberg

Facebook
Facebook Pagelike Widget