Weibliche C

weibl. C: TSV Allach – SGHM 29:26 (12.1.20)

Mit der Hoffnung, den knappen Vorrundenerfolg zu wiederholen, fuhr die SG in die Landeshauptstadt. Doch den Start haben die Gäste komplett verschlafen. Zudem trat das bekannte Harzproblem wieder auf, mit dem man sich aber vereinsintern künftig anders auseinandersetzen muss. Wer höherklassig spielen will und spielt, muss sich den Vorstellungen des Verbandes unterwerfen und künftig möglichst in heimischen Hallen für gleiche Verhältnisse sorgen.

Weiterlesen

Auf Torejagd in Bayern – Ingenieurbüro Schelzke Trikotsponsor der weiblichen C-Jugend

In ganz Bayern sind die Handball-Mädels der SG Helmbrechts-Münchberg in der Saison 2019/2020 unterwegs, um in der höchsten Spielklasse der weiblichen C-Jugend auf Torejagd zu gehen. Angeleitet und gefördert werden die talentierten jungen Damen von einem Trainerinnen-Trio, das in Bayern einzigartig ist: Denise Bär, Kathrin Kieser und Uta Reif geben ihre eigenen langjährigen Erfahrungen auf dem Parkett in sympathischer Art und Weise an ihre Schützlinge weiter. Gerne unterstützt das Ingenieurbüro Schelzke die oberfränkische Spielgemeinschaft bei ihrem Abenteuer „Bayernliga“ und freut…

Weiterlesen

weibl. C: HSG Schwab/kirchen – SGHM 31:34 (21.12.19)

Die Reise ging ins Dachauer Land zur Spielgemeinschaft Schwab/kirchen, die sich aus den Vereinen Schwabhausen und Bergkirchen rekrutiert. Die deftige 25:45 Heimniederlage aus der Vorrunde lag den Gästen noch schwer im Magen. Trotzdem nahm sich die SG vor, auch mit Minikader einen besseren Auftritt als seinerzeit  abzuliefern, um am Ende nicht wieder im Regen zu stehen.

Weiterlesen

weibl. C: SV München Laim – SGHM 35:26 (8.12.19)

Sie lichtet und lichtet sich nicht, die Verletztenliste der SG C-Juniorinnen. Wieder nur mit 8 Feldspielerinnen und 1 Torhüter. Das ist vor allem personell kein Bayernligakader. Die, die dabei waren, mussten von Beginn an mit ihren Kräften haushalten, weil die Bank einfach zu dünn besetzt war.

Weiterlesen

weibl. C: SGHM – HSG Schwabkirchen 25 : 45 (17.11.19)

Nichts wurde es mit dem nächsten doppelten Punktgewinn für die C-Juniorinnen in der Bayernliga. Einmal mehr hat sich gezeigt, dass gerade bei den jüngeren Jahrgängen im bayerischen Jugendoberhaus Leistungsträgerinnen nicht zu ersetzen sind. Unabhängig davon, dass die Gastgeber mit einigen angeschlagenen Spielerinnen ins Match gingen, trifft diese Festellung vor allem auf die fehlenden Leni Zinkler und Jannina Wolfrum zu.

Weiterlesen

weibl. C: TSV Schwabmünchen – SGHM 40:30 (26.10.19)

Mit einem Blick auf das Endergebnis ist zu erahnen, dass diese Begegnung bereits von Beginn an Fahrt aufnahm. Es war sehenswerter Angriffshandball, den der noch verlustpunkfreie Tabellenzweite TSV Schwabmünchen und der aktuelle Dritte SG Helmbrechts/Münchberg boten. Mit allen Feinheiten eines Juniorinnenspiels stürmten beide Teams durch Halbzeit eins.

Weiterlesen

weibl. C: SGHM – SC Vöhringen 31:26 (20.10.19)

Mit dem Auftaktsieg im Rücken gingen die Gastgeber gestärkt in diese Begegnung. Trotzdem waren es die schnellen Gäste, die es auch in Bedrängnis immer noch schafften, den Ball an die freie Mitspielerin weiterzuspielen. So entwickelte sich lange Zeit eine ausgeglichene erste Hälfte, bevor die SG-Mädels im Schlussspurt dieser Halbzeit noch eine 4-Tore-Führung herauswarfen.

Weiterlesen

weibl. C: SGHM – TSV Allach 09 26:25 (29.9.19)

Mitten in einer guten Startphase gab es für Leni Zinkler bereits die erste 2-Minuten-Strafe. Aber die Abwehr hielt auch in Unterzahl den knappen Vorsprung. Die SG war früh im Match und spielte fast immer aus einer knappen Führung heraus. Lediglich beim 9:10 sah man sich kurz im Hintertreffen. Viel wichtiger war zu diesem Zeitpunkt, dass zwischenzeitlich Leni Zinkler bereits die zweite Zeitstrafe aufgebrummt bekam und damit die Trainerinnen quasi zur Abwehrumstellung gezwungen wurden.

Weiterlesen
SG Helmbrechts/Münchberg

TV Helmbrechts Handball
Postfach 1348
95233 Helmbrechts

TV Münchberg Handball
Dr.-Martin-Luther-Str. 20
95213 Münchberg

Facebook
Facebook Pagelike Widget